in touch with me in touch with me

du bist
der Fels

und ich
die Woge

stehst
fest
unerschütterlich

und ich
umspiele dich

mal spielerisch
mal stürmisch

ach, ließest
du mich
doch nur
anlehnen
an dich

nähmst du
mich in deine
Felsenarme
und hieltest
mich geborgen
für eine Weile nur

wäre ich
ganz still
an deiner
felsigen Brust

und ruhte sanft
in deinem
felsigen Schoß
für eine Weile nur

getrieben vom Wind
eile ich
ruhelos

von Fels zu Fels
von Meer zu Meer

doch legt sich
der Wind

breite ich mich aus
weich
liebkosend

zu deinen
felsigen Füßen



nextcurrentnext